Gästebuch

Für Anregungen, Kritik und Lob sind wir immer dankbar!!!

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Björn (Freitag, 13. Februar 2015 20:35)

    Alles auf Ihrer Webseite hat mir echt sehr gefallen, sehr interessante Seite, werde öfter mal vorbeischauen!

  • Joel Osteen word for Today (Donnerstag, 07. August 2014 21:37)

    Mensch Mädels,da habt ihr euch ja ein schönet Buch gebastelt. Da muss der Onkel Stefan doch bestimmt ma wieder lecker Samtkragen trinken kommen. Unsern Peter kann den ja gez sogar selber einkippen,
    der Lorbas !!!
    Mein Vorredner war ja nicht so begeistert vonne "plumpen Ruhrpottduzerei"......und als "seuches", er meine wahrscheinlich als solches finde ich, habt ihr euch prima gemausert mit eurem neuen "Unter
    Tage Dinner"......Wann spielt denn dat Hubert Dingenskirchen Trio bei euch ? Glückauf Mädels, der Stefan

  • consultant (Mittwoch, 14. Mai 2014 09:47)

    Ich habe vor kurzem fand dieses Blog im Internet, und während ich um Ihre verschiedenen Beiträge und Artikel Surfen dann plötzlich auf diese spezifische Beitrag, die ich wirklich genossen kam ich.
    Ich glaube, Sie haben einige gute Informationen über die Themen, die Sie schreiben.

  • Klaus Busch (Dienstag, 25. Februar 2014 16:41)

    Hallo Edith ,
    Ich sitze gerade am Computer im fernen Saarland und habe mir die Bilder von der Homepage angesehen .Es ist richtig schön , wenn man mal wieder etwas aus der alten Heimat sieht . Ich werde im Sommer
    mit meiner Truppe wieder nach Essen kommen und da werden wir natürlich auch wieder ins fünf Mädelhaus kommen .
    Ich grüße Dich und alle bekannten recht herzlich Klaus Busch

  • Volker, Moni und Nicklas (Mittwoch, 25. Dezember 2013 17:03)

    Wir haben heute zum zweiten Mal mit drei Generationen das Weihnachtsbuffet besucht. Durch die große Auswahl an traditionellen Ruhrgebietsgerichten konnten wir uns und unsere Gäste (mit sehr
    speziellen Vorlieben - aber auch Abneigungen) wieder davon überzeugen - hier kocht das Ruhrgebiet, bodenständig und abwechslungsreich. Kalorienbewusste Gäste wären sicher etwas enttäuscht, aber es
    ist Weihnachten und dies ist kein Restaurant der modernen leichten Küche mit knackigem Gemüse (das bei unserer älteren Generation gar nicht gut ankommt)und ebensolchen Preisen, sondern ehrliche
    Bergmannskost - und das zu einem wirklich fairen Preis im originellen Ambiente.

  • Reiner Pohl (Mittwoch, 11. Dezember 2013 07:48)

    Anlässlich eines Internationalen Fotografentreffens auf Zollverein stellte sich die Frage, wie und wo man den 25 Kollegen regional-typische Küche und Tradition näher bringen kann. Das haben wir bei
    Ihnen gefunden. Überaus herzlich und freundlich wurden wir aufgenommen und bewirtet. Das Bergmannsbuffet, welches wir verkosten durften, war sehr reichhaltig und schmackhaft, wurde immer wieder
    aufgefüllt und die Speisen waren heiss. Die Location an sich ist schon anheimelnd und wunderschön eingerichtet, der perfekte Eindruck wird jedoch durch das Team in vorzüglicher Weise abgerundet.
    Freundlich, nett und schnell wurden die Wünsche erfüllt. Ein ganz grosses Lob an Alle und ich bin mir jetzt schon sicher, dieses Lokal wieder zu besuchen...allein oder als Gastgeber bei zukünftigen
    Meetings.

    Reiner Pohl
    Global Photojournalism

  • Jonathan (Freitag, 15. November 2013 20:54)

    Ich bin zufällig auf eure Homepage gestoßen und möchte euch hiermit mitteilen, dass ich sie ganz toll finde. Grüße und alles Gute :-)

  • Kerstin und Ulf (Donnerstag, 23. Mai 2013 19:20)

    Wir sind Stammgäste bei Edithund ihrem wundervollen Team. Immer wieder ein Erlebnis. Nie weiss man was passiert :-)
    Eine Liveband die uns erfeut. Gäste mit denen man ins Gespräch kommt.Alte Bergleute die Geschichten von früher erzählen. Das liebevolle Ambiente ist absolut sehenswürdig, dass Essen ist Ruhrpott
    typisch, vorallem die Curywurst ist der Hammer.Freunde von uns, die auch weitere Wege z.b. aus dem Sauerland in kauf nehmen sind immer wieder erfreut und glücklich bei Edith einen schönen Abend zu
    verbringen. Kegelabende die wir mit freude immer wieder einberufen finden ihren Anklag . Das Personal ist äußerst nett, Wohlfühlen ist vorprogrammiert ;-)Wir sind Ruhrpöttler , ohne "Das
    Fünfmädelhaus" würde uns was fehlen!!!! Vielen Dank an das gesamte Team. ir kommen immer wieder !!! Wir müssen ja auch, haben ja auch einen"Sparkassten ". Vielen Dank, das diese Tradition aufrecht
    gehalten wird :-)nicht zu vergessen , das Preisleistungsverhältnis, wer da was zu meckern hat, der sollte wirklich zu Hause kochen :-)Es lebe "das Ruhrgebiet". bis die Tage lg Ulf und Kerstin

  • Steckdosen (Montag, 13. Mai 2013 09:50)

    Hallo,
    wünsche viele nette Grüße und weiterhin eine Menge Spaß und Erfolg mit der page!

    mfg Violetta

  • Peter (Montag, 06. Mai 2013 09:13)

    Hallo,
    wünsche viel Spass und Erfolg mit dieser tollen Seite. Ich war gerne hier und komme wieder.
    Bis dann.

  • Udo Kirinus (Sonntag, 14. April 2013 18:49)

    Liebes Fünf Mädelhaus-Team,

    ich möchte mich ganz herzlich bei dem gesamten Team bedanken. Der Service, das Essen und das gesamte nette Team hat dazu beigetragen, dass meine Geburtstagsfeier zu einer unvergesslichen wurde.
    VIELEN DANK !!!!!
    Gerne kommen wir wieder!!

  • Schubi (Freitag, 29. März 2013 11:05)

    Wer den Pott mal hautnah erleben möchte, der kommt am 5 Mädelhaus nicht vorbei. Hier wird noch die Tradition gelebt. Nicht versäumen darf man die spektakulären Feten, bei denen richtig abgerockt wird
    wie z.B. am 6.4.2013 ab 20:00 mit der Band " Rock FIVE ".

  • Tom Merchel (Freitag, 01. März 2013 23:29)

    Heute mit 6 Personen bei euch gegessen. Allen Unkenrufen zugegen wars KLASSE! Gut der/das Kellner könnte mal etwas innen Allerwertesten getreten werden ;-) , aber der/das Kellner lernt das auch noch!
    Wir werden das mit Sicherheit mal kontrolieren. Hoffe das dann nicht wieder Sippschaft aus Australien wieder da ist und der Laden zu hat!!!

    In diesem Sinne
    GLÜCK AUF

  • Jürgen (Donnerstag, 27. Dezember 2012 04:00)

    Ich habe im WDR über Euch erfahren und meine Gedanken schwelgten in Erinnerung zurück in das Jahr 1960, meiner Geburt... und zurück zu meinen Wurzeln in das Örtchen Schonnebeck.
    Ich denke, ich werde mal mich auf den Weg machen um nochmal dort vorbei zu schauen und würde gerne auch bei Euch einkehren.
    Bis dahin alles GUTE Euch und insbesondere der Mutter.

  • Hermann-Josef Bender (Dienstag, 25. Dezember 2012 18:47)

    Tolle Bilder und schöne Gastwirtschft.
    Habe zu dieser Seite gefunden durch einen Beitrag im WDR Fersehen.
    Wünsche viel Bergmannsglück und Glück Auf
    aus der Kaligemeinde Neuhof

  • Partnersuche (Sonntag, 25. November 2012 13:25)

    wirklich eine toll gestaltete seite. die bildergalerie finde ich besonders schön

    grüße

    <a href="http://www.datinganders.com/">Singles Dating</a>

  • Ele Schöne (Donnerstag, 27. September 2012 15:25)

    Wir waren mit 9 Mädels bei euch am 22.09.2012 und haben uns sofort wie zu Hause gefüht, als wir eintrafen. Durch die besonders freundliche Art der Angestellten, besonders Hatice, haben wir uns rundum
    wohl gefühlt und deshalb wurde es auch so spät. Das Essen war super lecker und die Getränke einwandfrei und zügig serviert. Danke für den schönen Abend und wenn wir wieder in der Nähe sind, sehen wir
    uns sicherlich wieder. Liebe Grüße von Nina, Anne, Sia, Maria, Bärbel, Heike, Andrea, Bianka und Ele

  • Sven (Freitag, 17. August 2012 12:25)

    Haben im August ne super Party erlebt. Im Motto der 70er Jahre und den Charme des Rustikalen Bergbau Ambiente konnten wir die Räumlichkeiten nach unseren wünschen gestalten und wurden an dem Abend
    freundlich und bestens mit gutbürgerlicher Küche versorgt. Vielen Dank nochmal auf diesem Wege und tschüskes bis die Tage!!

  • Ursula Oestreich (Donnerstag, 10. Mai 2012 14:06)

    Ich war gestern mit einer Freundin im Fünf Mädelhaus. Wir waren total beigeistert und werden
    mit unseren Freunden sicher noch einmal dort einfahren. Einfach Super. Wer im Ruhrgebiet wohnt,
    muss mal dort gewesen sein. Gemütliche Atmosphäre und sehr gesellig. Kaufen kannse da auch wat.
    Schön und lecker stehen zur Auswahl.
    Apropo lecker, war dat Futter auch.
    Sehr gut auch für Vereine und Gesellschaften geeignet. Sucht doch jeder mal wat anderes.
    Dat Normale hatten wir doch schon, so ganz fein.
    Sauber und urig, kanns hin gehen.

  • frebini (Freitag, 13. April 2012 14:14)

    Wirklich sehr schicke Internetseite. Wenn das Essen so gut ist wie die Seite, dann wird alles gut ;)

  • Richy (Montag, 30. Januar 2012 13:30)

    Waren am 29.01.12 da. hat uns sehr gut gefallen, Das Essen war reichlich und lecker, die Bedienung sehr freundlich und Aufmerksam. Wir werden auf jedenfall mal wiederkommen.
    So muß Ruhrpott sein. Glück auf und macht weiter so !!

  • Sylvia Everts (Mittwoch, 18. Januar 2012 13:25)

    Herrlisch...ich sitz hier grad im Büro und guck mir Eure Seite an.
    Meine Kollegin fracht mich dauernd warum ich so am lachen bin.
    Werde jetzt mal bei Groupon den Gutschein kaufen gehen und mich darauf freuen Euch im Original zu sehen. Die Karte ist ja schon ziemlich geil.
    Lg aus Essen

  • Tina (Donnerstag, 12. Januar 2012 11:34)

    Guten Tag. :)

    Sehr kuhle Seite. :)
    die infos sind echt klasse.
    und find die bildergalerie echt schön.

    GLG

  • Petra Zahn (Mittwoch, 14. Dezember 2011 21:30)

    Wir waren am 5.12.11 bei euch.
    Wir wurden freundlich und prompt bedient. Alle bekamen zur selben Zeit ihr Essen.
    Die Gänsebrust war lecker!!!

    Ich komme bestimmt wieder.

    Glück auf

  • Detlef Apsel (Sonntag, 20. November 2011 17:48)

    Liebes Team vom "Fünf Mädelhaus". Wir "Feuerwehr Essen und Feuerwehr Bremerhaven" waren am Freitag zu Gast bei euch und ich habe den Auftrag bekommen euch schöne Grüße von der Weser zu übermitteln,
    alle waren zufrieden und haben einen schönen Abend gehabt. P.S. "Deutscher Meister" sind wieder wir (die Essener, wer sonst) geworden, "Der Pott bleibt im Pott". Gruß Detlef Apsel

  • Ulla Jotzo (Montag, 17. Oktober 2011 18:36)

    Wir waren am Freitag, den 14.10.2011 zu 8 Personen im 5MädelHaus und uns hat es sehr gut gefallen.
    Der Service war zuvorkommend und lustig, das Essen echt lecker und die Stimmung bei den anderen Gästen auch hervorragend.
    Ein echt schöner Abend und wir werden wiederkommen.

    Liebe Grüße
    Peter u. Ulla Jotzo

  • Albert (Montag, 29. August 2011 08:41)

    Wir hatten das Vergnügen am letzten Samstag Gäste in diesem doch etwas ungewöhnlichen Haus zu sein. Die Speise- und Getränkekarte mit der Hausordnung hat was.
    Diese Sprache ist doch leider etwas, was langsam ausstirbt und gerade deshalb so schön zu lesen ist oder man wagt sogar einen Versuch sie zu sprechen.
    Das Essensangebot war vollkommen ausreichend, die Leistung in der Küche war etwas schwach, da glaube ich ist mehr drin z. B. Rösti selber machen. Der Service war freundlich und absolut okay.
    Ich hätte mich geärgert wenn wir NICHT gedutzt worden wären, das gehört einfach dazu. Aber vielleicht essen ja diejenigen die sich darüber aufregen, in Deutschlands bekanntesten Fastfoodrestaurant
    mit Messer und Gabel. Sieht mit Sucherheit witzig aus.
    Also Meckerfritzen: mal die Kirche im Dorf lassen.
    Glück auf

  • Patrick (Dienstag, 09. August 2011 10:22)

    Hallo,

    ich habe herzhaft gelacht über den Beitrag von "Werner S.".

    "Wurden sogar gedutzt und sehr flaches Niveu."

    HA HA HA...

    Also wär im Ruhrgebiet etwas gegen das "Du" hat, der sollte besser weg ziehen bzw. einen großen Bogen drum machen. ;-)
    So ist das hier nunmal...

    Waren schon häufiger bei euch und es gefällt uns sehr gut. Macht weiter so.

    Glück Auf!

  • udo schott (Dienstag, 02. August 2011 19:16)

    Tach zusammen,

    habe schon viel von Euch gehört, werde in den nächsten Tagen bei Euch einlaufen, mit Jürgen im Schlepptau.

    Bis dahin alles Gute und Gruß

    Udo

    Rock Five

  • Helga (Montag, 18. Juli 2011 11:09)

    Ein Hallo wach an die Meckerer!

    Wenn ihr es herzlos und ungemütlich wollt,
    müsst ihr außerhalb Essens essen. Da dürften
    dann sogar auch die Preise noch gewaschener sein.

    Wir haben am Wochenende mit der ganzen Familie
    (25 Personen) richtig anständig lecker geschlemmt und haben uns in der ungezwungenen Atmosphäre rundum wohl gefühlt.

    Die Gestaltung des Lokals ist rundum gelungen und auch sehenswert.

    Mädels - macht weiter so. Wir werden euch guten Gewissens gern weiterempfehlen - Glück auf!

  • Michael (Dienstag, 31. Mai 2011 14:15)

    Lieber HERR „Werner.S“

    – denn ich will ja nich auch noch Ärger kriegen wegen die Dutzerei oder so.

    Mich geht datt ja alles eigentlich nix an, aber ich glaub Sie datt schon, datt die „Kohlebrötchen“ oder sowatt wie „Lachs auf Halde“ für Sie „gewöhnungsbedürftig“ warn.

    Ich kenn datt nämlich von mein Schwager her. Ers hatter mit Ruhrpott und so überhaupt nix am Hut gehabt. Aber dann hatter meine Schwester kenngelernt und voll verknallt zu mir gesacht: „Du, Deine
    Schwester hat so eine nette, offene und direkte Art. Einfach erfrischend! Stell Dir vor, wir waren auch sofort per Du. Und hübsch ist sie!“

    Na ja, datt mit dem Hübschsein ist ja Geschmacksache, aber ich wollte da getz nich widersprechen. Geheiratet hamse dann übrigens ganz traditionell auf Ruhrpottart bei Edith. So mit schön essen,
    ordentlich trinken und viel Musik. Voll und laut waret damals, so richtig gut – wie et hier eben sein muss.

    Und als datt Alkohol-Niveau hoch genug war, fand selbst ich meine dusselige Schwester vonne Optik her aussergewöhnlich hübsch.

    Mann, oh Mann, muss ich einen inne Hacken gehabt haben! Nix für ungut, Herr „Werner.S“ - und immer locker bleiben! Bis die Tage!

    Euer
    Michael

  • Stefan (Dienstag, 31. Mai 2011 13:50)

    Mensch Mädels,da habt ihr euch ja ein schönet Buch gebastelt. Da muss der Onkel Stefan doch bestimmt ma wieder lecker Samtkragen trinken kommen. Unsern Peter kann den ja gez sogar selber einkippen,
    der Lorbas !!!
    Mein Vorredner war ja nicht so begeistert vonne "plumpen Ruhrpottduzerei"......und als "seuches", er meine wahrscheinlich als solches finde ich, habt ihr euch prima gemausert mit eurem neuen "Unter
    Tage Dinner"......Wann spielt denn dat Hubert Dingenskirchen Trio bei euch ? Glückauf Mädels, der Stefan

  • Michael (Freitag, 20. Mai 2011 13:28)

    Liebes Fünfmädelshaus – ers recht für die Hatice mein ich datt, denn du hass datt ja wohl verbrochen, oder?
    Wieso hasse mich datt blos angetan? Getz stell dich doch mal vor, watt meine Olle geglotzt hat, alsse euern Wepp-Ausritt - oder wie dat heissen tut - gesehn hat. Und wie se regeriert hat! Mann, ich
    fasset nich!
    Nich nur, datt ich getz von ihr noch mehr verhaun werde, weil ich den ganzn altn Kram vonne Zeche ers die Tage aufe Kippe gebracht hab. „Siehsse, is nämlich doch allet modern datt Zeuch“, sacht
    se.
    Nee, getz soll, ich auch noch gucken, wo ich auch so’n roten Wandbelag mit dieset furchbare Muster her bekomme, weil getz ja plötzlich tapeziert werdn muss.
    Un datt grösste iss: Ich musste Ommas altet Wandbild aussem Keller holn un aufhängn. „Die Hatice hat wenichstens Geschmack“, meinte se.
    Getz hängt bei uns der „Röhrende Hirsch“ im Goldrahmen wieder anne Wand!!!!
    Mann, nee, wo soll datt nur hinführen?

    Zapf schomma an,
    für den alten Mann.
    Komm später vorbei,
    un nich ers um drei!

    Euer
    Michael